Färber-Eiche (Quercus velutina)

Pflanze im Topf - Größe: 15 - 30 cm - Alter: 1+0 (1-jähriger Sämling)

Sommergrüner Laubbaum für trockene Böden in Hanglagen mit viel Sonne - erreicht eine Wuchshöhe von ca. 30 Meter - Bildet eine halbrunde und halboffene Krone - Als Forstpflanze in engem Stand werden die Stämme gerade und durchgehend bis in die Spitze und die Kronen wesentlich schlanker. Die Färber-Eiche gehört zur Gruppe der Roteichen und wächst daher verhältnismäßig schnell. Sie kann einen Jahreszuwachs von gut 50 cm pro Jahr erreichen. Wunderschöner Schattenbaum für größere Gärten - liebt eher trockene Böden, Staunässe sollte unbedingt vermieden werden - verträgt alle Fröste - in den USA ein wichtiger Baum für die Brennholz- und Möbelindustrie, aber auch für Bodenbeläge - durch eine Pfahlwurzel sehr standfest und schützt damit andere Bäume im Wald - kommt in jedem Mischbestand super zurecht - Die Eichelfrüchte werden von verschiedenen Vögeln und Nagetieren angenommen und bilden ein wichtiges Wildfutter - die Rinde bricht in Platten auf und ist oben grau und darunter leuchtend orange. Die Rinde wurde früher als Farbstoff verwendet.  für weitere ausführliche Erklärungen bieten wir Ihnen unsere Infoseite unter dem Nachfolgenden Link an. Zur Färber-Eiche als Klimawandelgehölz!

5,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1